Projektübersicht

Es stehen eine Reihe von Renovierungen im und am Vereinsheim des Musikverein Zimmern an, welche eine große finanzielle Belastung für unseren Verein darstellen. Besonders die mittelfristige Renovierung des Daches wird in Höhe von etwa 45.000 € hier zu Buche schlagen. Darüber hinaus stehen weitere, kurzfristige Sanierungsmaßnahmen - wie z.B. die Außenanlagen um einen barrierefreien Zugang - an, um diesen Begegnungsort für Jung und Alt zu bewahren.

Kategorie: Musik
Stichworte: Musikverein Zimmern, Renovierungen
Finanzierungs­zeitraum: 22.11.2018 16:36 Uhr - 10.02.2019 23:59 Uhr
Realisierungs­zeitraum: ab Herbst 2018

Worum geht es in diesem Projekt?

Der Musikverein Zimmern e.V. besteht nun mehr seit 90 Jahren und eine seiner wichtigsten Aufgaben ist die Förderung und Erhaltung der örtlichen Blasmusikkultur und –tradition. Diese kulturelle Aufgabe bestreiten wir jedes Jahr mit viel Freude und Engagement durch unsere aktiven Mitglieder.

Im Jahr 2006 konnte der Musikverein Zimmern e.V. einen wichtigen Meilenstein in seiner Vereinsgeschichte legen, denn er konnte am 29.04.2006 sein eigenes Vereinsheim offiziell einweihen.

Das Gebäude wurde bei der Fa. Gambro im April 1999 in Eigenleistung abgebaut und in einer Scheune zwischengelagert. Im Jahr 2000 wurden die Fundamente und die Bodenplatte betoniert. Das Gebäude wurde schließlich im Juli 2002 von den Musikern aufgebaut.

Fortan wurde der Innenausbau vorangetrieben, wie es eben die selbsterwirtschafteten Vereinsmittel, Spenden, Zuschüsse und Darlehen zuließen. Alle bisherigen Arbeiten und Investitionen konnten nur durch die zahlreichen Arbeitsstunden und das überaus große ehrenamtliche Engagement der Musiker bewältigt werden.

Seit der offiziellen Einweihung nutzen alle Musiker ihr Vereinsheim für verschiedenste Anlässe, die ein Musikerjahr so mit sich bringt, z. B. Proben, Jahreshauptversammlungen, Vereinsfeste, Kameradschaftsabende, u. v. m. Auch unsere Vereinsjugend profitiert natürlich sehr von diesem Gebäude, da auch sie jährlich mehrere Aktionen (z. B. Jugendwochenenden, Basteltreffaktionen, …) dort abhalten und einen Treffpunkt zum Erlernen von Gemeinschaftssinn und ehrenamtlichen Engagement haben.

Leider ist unser Vereinsheim nach nun mehr als 12 Jahren Bewirtschaftung durch unseren Musikverein und der vorangegangenen Nutzung als Bürogebäude sehr in die Jahre gekommen und es zeigt sich zunehmend ein Renovierungsbedarf. Besonders die mittelfristige Renovierung des Daches wird in Höhe von etwa 45.000 € hier zu Buche schlagen. Darüber hinaus stehen weitere, kurzfristige Sanierungsmaßnahmen im und am Vereinsheim - wie z.B. die Außenanlagen um einen barrierefreien Zugang - an, um diesen Begegnungsort für Jung und Alt zu bewahren.

Da diese Vereinsheim-Renovierungen eine große finanzielle Belastung für unseren Verein darstellen, freuen wir uns auf jegliche wohlwollende Unterstützung.

Die Initiative „Viele schaffen mehr“ kann daher helfen einem Kulturträger im Ländle das Fortbestehen zu sichern. Denn wir haben stets die Jugend als Kulturträger der Zukunft im Blick, die durch solch eine Investition nicht belastet werden sollen.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Es stehen eine Reihe von Renovierungsarbeiten im und am Vereinsheim des Musikverein Zimmern an, welche eine große finanzielle Belastung für unseren Verein darstellen. Wir freuen uns daher auf jegliche wohlwollende Unterstützung, um diesen Begegnungsort für Jung und Alt zu bewahren.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Die Vereinsheim-Renovierungen stellen eine große finanzielle Belastung für unseren Verein dar und die Jugend als Kulturträger der Zukunft soll mit den anstehenden Investitionen nicht belastet werden.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Besonders die mittelfristige Renovierung des Daches wird in Höhe von etwa 45.000 € hier zu Buche schlagen. Darüber hinaus stehen weitere, kurzfristige Sanierungsmaßnahmen im und am Vereinsheim - wie z.B. die Außenanlagen um einen barrierefreien Zugang - an.

Wer steht hinter dem Projekt?

Musikverein Zimmern e.V.